#HROHILFT schnell und unbürokratisch nutzen und unterstützen

Asylsituation in Rostock

Beantragt: 13.09.2015
von: Anja
Bedeutung: dringend
Status-Chronik: Projekt beantragt


Ich wünsche mir, dass die Stadtverwaltung schnell und unbürokratisch die neu gebildeten und bestehenden Strukturen (#hrohilft) ausnutzt, um finanziell und organisatorisch Hilfestellung zu bieten. Die engagierten Helfer*innen gehen zur Zeit an ihre Grenzen und kommen mit ihren alltäglichen Aufgaben (Uni, Schule, Arbeit) nicht hinterher. Es sollte ein regelmäßiges Gremium in Stadtverwaltung und Ortsbeiräten eingerichtet werden, indem die Hilfe organisiert und strukturiert wird. 

Ja, ich unterstütze die Forderung ebenfalls, weil:

botMessage_toctoc_comments_742